von Christian Tschui

Unwetter mit rund 440 Schadensmeldungen

Im Kanton Solothurn gingen im Zusammenhang mit den Gewittern am Montag, 29. Juni 2021 rund 440 Meldungen bei der Alarmzentrale ein. In den meisten Fällen ging es um Wassereinbrüche in Gebäude. Vielerorts sind Bäume umgestürzt.

Zurück

Copyright 2022 VBZAS

Design & Realisation: jaeggitschui.ch, Gerlafingen